Kreisfischereiverein Düren e.V.
Direkt zum Seiteninhalt
Öffentliches Interesse am Lachsprogramm

Hier sehen Sie TV und Presseberichte über das Lachsprogramm an der Rur.

29.06.2021
Das Wanderfischprogramm an der Rur wurde durch die Umweltministerin,
Frau Ursula Heinen-Esser geehrt.
 
Im Rahmen einer „Kick-Off-Veranstaltung“ für die „Wanderfischprogramm Phase 2021-2027“ die am 29.06.2021 im „Aquazoo Löbbecke“ in Düsseldorf stattfand, wurden alle Organisationen und Initiativen, die sich im Wanderfischprogramm NRW verdient gemacht haben, mit einer Goldmedaille des Landes NRW geehrt.

Stellvertretend für die Initiativen an der Eifelrur, durften Hermann Josef Koch (links) für den deutschen Teil der Rur
und Thijs Belgers für die niederländische Seite, die Glückwünsche der Ministerin und die Medaillen entgegennehmen.
Beide sind seit Beginn des Wanderfischprogramms an der Rur in 1996, maßgeblich an dessen Zustandekommen und der Weiterentwicklung bis zum heutigen Tag beteiligt.
Jedoch gilt die Ehrung Allen die hieran beteiligt waren und heute noch sind.
Besonders sei auch den bereits verstorbenen Mitstreitern gedacht die das Programm von Beginn an aktiv unterstützen.
U.A. Mitbegründer Josef Lehmacher (ᵻ2005), den verstorbenen Bruthaushelfern und nicht zuletzt Heinz Josef Jochims, Mitbegründer und maßgeblicher Aktivposten, bevor er uns leider 2019 viel zu früh verlassen musste.
Doch auch all den jetzigen, freiwilligen Helfern und Mitstreitern im Lachsprogramm an der Rur, wie Hermy Hermanns und seinen Bruthaushelfern, Christian Moj mit der Besatz- und Kontrollgruppe und nicht zuletzt auch den niederländischen Kollegen um Thijs Belgers wird diese Ehrung durch das Land NRW zuteil.
Hermann Josef und Thijs durften diese als „Alt-Verdiente“ für euch alle entgegennehmen.
Als Mitbegründer des Lachsprogramms an der Rur nehme ich mir das Recht heraus an Euch alle, die ihr noch aktiv dabei seid und auch weitermacht, diese Ehrung weiterzureichen und auch meinen Dank hinzuzufügen, denn nur durch EUCH sind meine Phantasien aus 1994 auf fruchtbaren Boden gefallen!
Vielen Dank
Hermann Josef Koch
Fotos: Egon Luettke RhFV
Mehr zu der Veranstaltung unter:





WDR-Lokalzeit

berichtet am 16.06.2008
Schüler aus Obermaubach setzen kleine Lachse, aus dem vereinseigenen Bruthaus, in die Rur aus.
...und wie man sieht und hört, sind sie mit Begeisterung dabei.

WDR-Lokalzeit Aachen vom 16.06.2008

22.06.2013 u. 15.06.2014
Schüler der Realschule Jülich setzen Lachsbrut im Wehebach und in der Rur aus.

Die Schüler der AG Chemie, die auch bei den
Gewässeruntersuchungen mithelfen, durften als Anerkennung die Patenschaft beim Lachsbesatz am 22.06.2013 und am 15.06.2014 übernehmen und die kleinen Lachse in die Freiheit entlassen.

Zeitungsberichte vom 24.06.2013

Zeitungsbericht vom 16.06.2014


Lokalzeit aus Aachen 2013
Auch die Lokalzeit Aachen besuchte uns bei der biologischen Untersuchung der Rur im Waldheim in Schlagstein und zum Besatz an die Wehe.
Hier ein paar Eindrücke vom Besatz am: 15.06.2014
In der Ruhe liegt die Kraft und der Erfolg in der Geduld
Zurück zum Seiteninhalt